Aktion: Konzernfreie Brötchentüten in Bäckereien bundesweit

Konzerngetreide kommt Euch nicht in die Tüte? Dann haben wir was für Euch: die konzernfreien Brottüten der Kampagne “Brot in Not”. Sie gehen seit dieser Woche in Bäckereien im ganzen Land über die Ladentheke. Bei unserer Aktion sind schon kleine und große Bäckereien dabei, neunzigtausend Brötchentüten sind schon im Umlauf.

Sie alle machen aufmerksam auf die skandalöse Förderung von Hybridweizenzüchtung mit gentechnischen Methoden durch die Bundesministerien für Landwirtschaft und für Forschung.
Die beteiligten Konzerne – unter ihnen Syngenta und Bayer – wollen mit Hybridweizen erreichen, dass Bäuerinnen und Bauern das Saatgut aus ihrer eigenen Ernte nicht mehr selbst nachbauen können, sondern jährlich bei den großen Züchtern zum Einkauf vorstellig werden müssen.
Die Konzerne und die Bundesregierung verweisen gerne auf die wachsende Weltbevölkerung und loben ihre Aktivitäten selbst als Teil der „Weizen-Initiative (Wheat Initiative)“ der G20 und als Maßnahme gegen Hunger.
Dabei haben Untersuchungen längst gezeigt, dass Hybridweizenpflanzen kaum Ertragszuwächse aufweisen, die Nachteile aber voll durchschlagen. Und: Hunger ist auch ein Verteilungsproblem. Der Zugang von Bäuerinnen und Bauern zu Saatgut und Land muss deshalb erhalten bleiben und darf nicht eingeschränkt werden.

Du hast noch eine Idee, wo die Brötchentüten mit dieser Botschaft sinnvoll eingesetzt werden können?

– Dann bestelle jetzt gegen eine Spende die Back-Box mit Brottüten, Unterschriftenlisten und Aufklebern, und verschenke darin Leckereien mit der politischen Botschaft..
Oder
– Werde „Brotschafter*in“, indem Du deine Lieblings-Bäckerei oder den Bioläden in der Nähe direkt ansprichst und fragst, ob auch dort die Aktionsbrötchentüten zu Einsatz kommen könnten. Wir melden uns dann bei dir per Mail mit weiteren Infos.

Mit 5 EUR deckst du die entstandenen Kosten fürs Erstellen, Drucken und Versenden der Backbox. Für 1000 Tüten rechnen wir mit 20 EUR Druckkosten plus Versand. Falls du keine Tüten bestellen, aber die Kampagne unterstützen möchtest, schau gerne auf „Brot in Not“ vorbei. Hier findest du weitere Infos zur Kampagne für freien Weizen und gegen Konzerngetreide.

Author Details

Leonie Dorn
Leonie Dorn

Vergisst beim Anblick von Klatschmohn all ihre Sorgen und trauert Jon Stewart immer noch nach.

Schreibe mir:

Theme Settings