23. März: Aktion Agrar in Demostimmung

Am 23. März heißt es wieder für die Agrarwende auf die Straße zu gehen. Diesmal in Oldenburg.

Das Agrarbündnis Niedersachsen ruft für den 23. März zum gemeinsamen Demonstrieren in Oldenburg auf. Wir werden einstehen für eine faire, bäuerliche Landwirtschaft, für hochwertige, regionale Lebensmittel und den Erhalt der Kulturlandschaft.

Oldenburg liegt am Rand der niedersächsischen Tierhaltungs-Hochburg. So nehmen an der Demo sowohl Bäuerinnen und Bauern teil als auch Beschäftigte der riesigen Schlachthöfe, Umweltschützer*innen und Verbraucherinnen und Verbraucher.

Wir finden, das hört sich klasse an und werden vor Ort sein. Wie gewohnt mit einem Lastenfahrrad voller neuer Materialien, die an die Leute gebracht werden möchten.

Los geht es am 23.03.2019 um 11 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Oldenburg. Die Abschlusskundgebung wird auf dem Schlossplatz stattfinden.

Falls Du in der Umgebung bist oder sogar in Oldenburg wohnst, dann schnapp dir doch Freund*innen, Familie oder deine bessere Hälfte und komm vorbei. Vielleicht habt ihr ja sogar noch genug Zeit um eure eigenen Demoschilder zu basteln.

Wir freuen uns wenn wir dich dort sehen und hoffen auf eine wunderbare Demo mit guter Stimmung und viel Power!

Author Details

Avatar
Schreibe mir:

Theme Settings