Ein super Einstieg in den Frühling!

Man hat es in einigen Publikationen vielleicht schon gesehen, neben “Der Zeit” berichteten auch einige lokale Medien, dass das bayrische “Volksbegehren zur Artenvielfalt” nicht nur eine überwältigende Zahl an Unterschriften erlangte – der Gesetzesvorschlag der Initiator*innen wird nun genau so in das bayrische Naturschutzgesetz übernommen.

Am 03.04 kam die positive Nachricht aus der Landeshauptstadt und hinterließ Freude und Jubel. Der CSU-Ministerpräsident Söder hatte sich dafür ausgesprochen, den Gesetzentwurf 1:1 zu übernehmen. Der Mann will kein Risiko eingehen. Denn selbst wenn er einen Gegen-Gesetzentwurf gemacht hätte, wäre dessen Erfolg bei den Bienenfreund*innen im Freistaaat höchst fraglich gewesen. Also entschied er sich für den Weg des geringsten Widerstandes – endlich mal ein Weg für die Bienen! Wir finden es super, dass es nicht in die Länge gezogen wird und es jetzt nur noch nach vorne gehen kann! So hat das erfolgreichte Volksbegehren der Geschichte des Landes in Rekordzeit auch noch das bestmögliche Ergebnis erreicht.

Für uns eine Riesen-Motivation für unsere Weiterarbeit! Hast Du schon den Appell zur Pestizid-Reduktion von Aktion Agrar unterschrieben?

Hier gibt es mehr Infos

Hier geht es zur Bayrischen Initiative

Author Details

Jasmin Breemann
Schreibe mir:

Theme Settings