Mitarbeiten

Ein spannendes freiwilliges ökologisches Jahr mit Aktion Agrar?

Unser Büro in Verden sucht eine/n Freiwillige/n für ein Ökologisches Jahr. Bewerbung bis 15.3.17 möglich. Beginn ist der 1. September 2017.

Wir bieten jungen Menschen zwischen 16 und 27:

  • Mit spannenden Recherchen einen Einblick in die aktuellen und langfristigen Konfliktthemen in der Landwirtschaft zu bekommen
  • Bei der Mit-Entwicklung von Kampagnen-Ideen die eigene kreative Ader auszubauen (wir verwandeln unser Büro phasenweise sehr gerne in eine Mal- oder Holzwerkstatt)
  • Jede Menge Action beim Planen und Durchführen von Protestaktionen
  • In einem vielfältigen Umfeld von Initiativen, NGOs und Betrieben im Ökologischen Zentrum Verden (ca. 25 Bahnminuten von Bremen) zu arbeiten.

Die Aufgaben reichen von der Mitwirkung bei Recherchen, der Entwicklung von Aktionsmaterial bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnenplanung – und richten sich nachdem, was Du besonders gerne magst oder wo deine Stärken liegen.

Aktion Agrar streitet mit kreativen Kampagnen und Protestaktionen für die Agrarwende. Wir mobilisieren online und offline für die Zukunft einer bäuerliche Landwirschaft und mischen uns zu aktuellen Themen in die deutsche und europäische Agrarpolitik ein. Mit Recherche- und Öffentlichkeitsarbeit enttarnen wir die Agrarindustrie und machen den gemeinsamen Gegner von Bäuer/innen und Verbraucher/innen angreifbar.
Wir sind ein kleines Team, Büro und Arbeitsplatz ist in Verden an der Aller. Dort sind wir im Ökologischen Zentrum, in dem es weitere spannende Initiativen und auch zwei weitere FÖJ-Einsatzstellen gibt.

Bewirb dich noch bis 15.03.17 über die Platform vom FÖJ Niedersachsen www.nna.niedersachsen.de/foej/ und schreibe ein Email an: info@aktion-agrar.de

FÖJlerInnen bekommen monatlich 300 Euro und haben Anrecht auf staatliches Kindergeld.