Pestizidausstieg in starken Bildern

Anlässlich des World Organic Forum im Haus der Bauern in Kirchberg/Jagst stellte Aktion Agrar am 7. März ein Comic vor, das die Entwicklung der Landwirtschaft in Andhra Pradesh in starken Farben nachzeichnet. Innerhalb von 10 Jahren will der Bundesstaat komplett auf den Pestizideinsatz verzichten, ein umfangreiches Schulungsprogramm hat begonnen.
„Wir sind davon überzeugt, dass das Beispiel aus Indien auch die hiesige Diskussion über eine ökologischere und bäuerliche Landwirtschaft voranbringen kann,“ sagte Lara Bökamp von Aktion Agrar, „Es passt sehr gut zu dem grandiosen Volksbegehren für den Artenschutz in Bayern und dem großen Interesse an neuen Perspektiven für die Landwirtschaft.“
Bei der Konferenz im Haus der Bauern berichten auch Vertreter aus Andhra Pradesh und dem indischen Himalaya-Staat Sikkim von den Entwicklungen in ihren Ländern.
Aktion Agrar möchte mit der motivierenden und detailreichen Bildergeschichte der Künstlerin Kim Tappert zum Fragen und Diskutieren einladen. Lara Bökamp: „Uns ist es sehr wichtig, weitgehende Alternativen bekannt zu machen. Uns geht es dabei auch darum, mit Bäuerinnen und Bauern zusammen für die Rahmenbedingungen zu streiten, die einen Umbau der Landwirtschaft ermöglichen.“

Präsentation Comic

Das Comic verschicken wir kostenfrei zum Weiterverteilen. Es entstand im Rahmen der Kampagne „Pestizide runter – Vielfalt rauf“. Ergänzend hat das Team von Aktion Agrar eine Studie erstellt, die die Entwicklung in Indien genauer beleuchtet. Die Autorin Pacari Ponton sagte dazu: „Wir bleiben gespannt, ob die Pläne in Andhra Pradesh vollständig realisiert werden können. Das Beispiel ist ermutigend und der Handlungsdruck nachvollziehbar: Neben Umweltbelangen spielten überwältigende Schulden der kleinen Höfe gegenüber den Konzernen eine wichtige Rolle und schwere gesundheitliche Folgen des Pestizideinsatzes.“

Unter www.aktion-agrar.de/comic/ ist das Comic zu bestellen.
Die Studie ist hier herunter zu laden.

Author Details

Jutta Sundermann
Jutta Sundermann

Wollte Aktion Agrar eigentlich „KuhRage“ nennen und wohnt in einem blauen Bauwagen auf dem Lande.

Schreibe mir:

Theme Settings