Aktions-Postkarten für eine gerechte Bodenpolitik

Worum geht es bei unserer Aktion?

Die Preise für Ackerland sind explodiert. Für Junglandwirt:innen und bäuerliche Betriebe ist es nahezu unmöglich, Ackerland zu erwerben und aus den Erträgen zu finanzieren. Investor:innen strömen in den Bodenmarkt und sichern sich ruinöse Renditen.

Ursache für die Preisexplosion ist insbesondere die Bodenverwertung- und ‑verwaltungsgesellschaft (BVVG), die öffentliches Land in Ostdeutschland seit Jahren an die Meistbietenden verkauft.

 

Das können wir ändern!

Am 3. September 2021 drehen wir den Spieß um

und versteigern die BVVG in Berlin.

 

Mit dabei: Eure Forderungen für einen gerechten Zugang zu Land!

Wir haben dafür Aktions-Postkarten drucken lassen, damit wir die Forderungen für eine gemeinwohlorientierte Bodenpolitik nach Berlin holen können.

Wir wollen die Perspektiven und Forderungen von Bäuerinnen und Bauern, Landkauf-Initiativen und Freundinnen und Freunden einer bäuerlichen Landwirtschaft bei der Aktion eindrucksvoll präsentieren.

Wir wollen zeigen, wie wichtig der Einsatz für eine gemeinwohlorientierte Bodenpolitik und einen gerechten Zugang zu Land sind, um die Zukunft einer bäuerlichen Landwirtschaft zu sichern.

Orange Möhre
aktionsbericht
Lila Möhre (links)
Aktion-Agrar_web_full
abl-logo
buendnis-junge-landwirtschaft
bvvg-postkarten-collage
bvvg-postkarten-header

Die Postkarten hat Stéphanie Weppelmann für uns illustriert. Ihre Arbeiten und ihr Kontakt finden sich auf ihrer Webseite https://www.graphiste.website/


 

Die Postkarten-Aktion wird unterstützt von Teilnehmer:innen der

Postcode-Lotterie Logo_alle Medien_Web3