Schweine, Bier und Gülle

Am 18. März starten endlich unsere nächsten Aktionen nach der Gülleschweinerei und der „Wir haben es satt“ Demo im Januar. Ich bin Jola und zum ersten Mal mit Aktion Agrar unterwegs. Anfang Februar habe ich ein Praktikum bei der Bewegungsstiftung angefangen und weil Jutta praktischerweise am Schreibtisch nebenan sitzt, kamen wir schnell ins Gespräch. Es macht mir unheimlichen Spaß, mich mit der neuen Problematik zu befassen und langsam aber sicher die Zusammenhänge in Sachen Agrarwende zu verstehen.

Gemeinsam mit Campact und dem BUND haben wir dann Mitte Februar einen Appell an Agrarminister Schmidt und seine Kolleg*innen in den Bundesländern gegen Gülle im Trinkwasser gestartet. Wir wollen verhindern, dass durch die Überdüngung unser Trinkwasser immer weiter mit Nitraten verunreinigt wird. Wir wollen sauberes Trinkwasser und sauberes Bier! Deswegen finden in den nächsten Wochen eine Reihe von Aktionen in den Landeshauptstädten vor und in den Agrarministerien statt.

Wir beginnen am 18. März in Kiel und sind schon am nächsten Tag, bei der Agrarministerkonferenz (AMK) in Bad Homburg, wo Priska Hinz die 200.000 Unterschriften entgegen nehmen wird. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: im Büro stapeln sich die Kisten und ein vielfach verpacktes Kunstharzschwein. Wir freuen uns riesig, dass sich aus unseren Brainstormingsessions, fixen Ideen und kreativen Collagen eine runde Aktionsidee entwickelt hat. Wir haben Papierkühe gebastelt, die Blumen futtern, wir haben etliche ganz schön lange und anstrengende, aber effektive und erfolgreiche Telefonkonferenzen gehalten, egal ob in der S-Bahn, im Zug, im Büro oder zu Hause. Wir haben recherchiert und organisiert, telefoniert und eine Menge Dinge bestellt: jetzt kann´s losgehen!
Schweine, Bier und Gülle werden eine große Rolle spielen, aber mehr wird hier noch nicht verraten!

Du willst auch was gegen Gülle im Bier tun? Wir beginnen in der nächsten Woche mit dem Verschicken unserer Aktionspakete. Diese gibt es in drei unterschiedlichen Größen mit denen Ihr ganz einfach aktiv werden könnt. In dem Paket befinden sich Flyer, Plakate, Unterschriftenlisten und tolle Saubräu-Bierdeckel-Kneipenspiele. Bestell jetzt dein Aktionspaket, geh in deine Lieblingskneipe und nehm teil an der „180° Agrarwende“.

© Bild: Aktion Agrar

Author Details

Karen Schewina
Karen Schewina

Gärtnert gerne urban und findet alles mit Sahne besser als ohne Sahne.

Schreibe mir:

Theme Settings