Startschuss: Weihnachten ohne Amazon!

Der Dezember rückt näher, der erste Schnee ist mancherorts schon gefallen, Weihnachtsmärkte eröffnen und die große Suche nach Weihnachtsgeschenken für die Liebsten fängt spätestens jetzt an. Bei vielen führt diese Suche direkt auf die Seite vom ‚Everything-Store‘ Amazon. Doch nicht mit uns! Steuervermeidung, miese Arbeitsbedingungen, lange Transportwege, extremer Konkurrenzdruck für lokale Geschäfte und bäuerliche Betriebe sind nur einige Aspekte von Amazons Geschäftspraxis. Besonders an Weihnachten macht der Online-Riese große Gewinne. Die gilt es dieses Jahr zu dämpfen!

Die Kampagne Essen ohne Amazon ruft diesen Dezember möglichst viele Menschen dazu auf, Weihnachten ohne Amazon zu feiern. Es ist einfacher als gedacht: Für Geschenke und Festtagsschmaus gibt es zahlreiche gute, regionale und persönliche Alternativen. Alle Teilnehmenden erhalten Aufkleber für ihre Geschenke, Material zum Weiterverteilen und wöchentliche Mails mit Tipps für Amazon-freie Weihnachtsvorbereitungen. Bilder, Erfahrungen und Geschenkideen werden über die Sozialen Medien ausgetauscht. Damit setzen wir ein Zeichen gegen Konzernmacht, für regionale und faire Geschenke mit einer persönlichen Note.

 

Willst du mitmachen? Hier findest du noch mehr Infos und das Anmeldeformular.

 

 

Author Details

Leonie Dorn
Leonie Dorn

Vergisst beim Anblick von Klatschmohn all ihre Sorgen und trauert Jon Stewart immer noch nach.

Schreibe mir:

Theme Settings