65 Mrd Dollar: Bayer und Monsanto nähern sich weiter an

Bayer hat sein Angebot für den US-Saatgutriesen Monsanto auf mehr als 65 Milliarden Dollar erhöht. Der Konzern ist somit bereit, pro Aktie nicht mehr 125.00, sondern 127.50 Dollar zu bezahlen.

Das globale Oligopol der „Big 3“ am Saatgut- und Pflanzenschutzmarkt wird immer wahrscheinlicher. Der Chemieriese ChemChina übernimmt gerade den Schweizer Saatgutspezialisten Syngenta für 43 Milliarden Dollar. Bereits Ende 2015 wurde der Zusammenschlusses von Dow Chemikal und Dupont auf den Weg gebracht.

Die US-Behörde zu Auslandsinvestitionen hat dem chinesischen Chemiekonzern grünes Licht für den Kauf des Schweizer Agrarchemie-Konzerns Syngenta gegeben. Die Erlaubnis des Committee on Foreign Investment war notwendig, weil Syngenta ein Viertel seines Umsatzes dort verbucht, sowie ein weltweites Forschungszentrum für Gentechnik betreibt. Es ist dasselbe Hindernis, welches auch Bayer beim Kauf des Gentechnik-Giganten Monsanto überwinden muss und nun durch diese Entscheidung machbar erscheint.

Berichte des Nachrichtensenders Bloomberg (23.08.2016) bezüglich der Verhandlungslage bei Bayer und Monsanto sorgen derweil für Verwirrung. Klar zu sein scheint allerdings, dass sich der Kaufpreis noch ein weiteres Mal erhöhen wird, wahrscheinlich von 125 auf 135 US-Dollar pro Monsanto-Aktie (der aktuelle Wert liegt dagegen bei 104 US-Dollar).

Die Chemiebranche bleibt also im Kaufrausch, um sich mit aller Gewalt zu konsolidieren – mit hohen Kosten für Bäuerinnen und Bauern, Umwelt- und Verbraucher*innenschutz. Beiden Fusionsplänen stehen noch weitere kartellrechtliche Genehmigungen bevor und es liegt jetzt an uns, Druck auf Behörden und Politiker*innen zu machen, diesen Mega-Hochzeiten nicht ihr JA-Wort zu geben! Die Zukunft unserer Ernährung steht auf dem Spiel.

Fordere jetzt die EU-Wettbewerbskommisarin dazu auf, den Monsanto-Bayer Deal zu verhindern!

Author Details

Leonie Dorn
Leonie Dorn

Vergisst beim Anblick von Klatschmohn all ihre Sorgen und trauert Jon Stewart immer noch nach.

Schreibe mir:

Theme Settings