Weihnachten ohne Amazon

Steuervermeidung, miese Arbeitsbedingungen, lange Transportwege, extremer Konkurrenzdruck für lokale Geschäfte und bäuerliche Betriebe: Trüben Amazons Taten auch deine Weihnachtsfreude? Hast Du schonmal überlegt dieses Jahr einfach mal ohne den Online-Riesen zu feiern? Es ist einfacher als Du denkst. Für Geschenke und Festtagsschmaus gibt es zahlreiche gute, regionale und persönliche Alternativen.

gemüsekiste_ohne
1

Weihnachten der Alternativen

Es ist gar nicht so schwer, auf den Internetgiganten zu verzichten. Hier haben wir ein paar Alternative Geschenketipps für Dich zusammengestellt.

#1 Kunsthandwerksmarkt statt Amazon

Wie wäre es mit einem Ausflug zum Weihnachtsmarkt der örtlichen Waldorfschule, Feuerwehr oder einer sozialen Einrichtung, wo du individuelle Geschenke findest und gleichzeitig deine Nachbar*innen und eine gute Sache unterstützt? Spätestens bei Glühwein und selbstgebackenen Lebkuchen kann man sich über verschiedene Projekte informieren und hören, was es im Ort so Neues gibt. Und Du entscheidest selbst wie viele Informationen Du teilen möchtest.

#2 Gemüseabo statt Amazon

Es gibt zahlreiche tolle Anlaufstellen für regionales, direkt vermarktetes Essen von Bauernhöfen der Region, die sich sehr über Unterstützung freuen. Wieso nicht mal einen Probemonat schenken für eine Bio-Gemüsekiste, oder einen Ausflug zu einer Solidarischen Landwirtschaft in der Umgebung, bei der sich Erzeugerinnen und Verbraucher Kosten und Ernte teilen? Für Gartenbegeisterte gibt es sogar die Möglichkeit, ein Stück Acker zum Selbstbebauen als Geschenk zu verpacken (z.B. auf meine-ernte.de oder bei den Ackerhelden).

#3 Basteln und Kochen statt Amazon

Egal ob mit oder ohne Kindern – bastele doch mal wieder ein paar Weihnachtsgeschenke selbst. Ob Stricksocken, ein genähter Beutel, selbst gemachte Kerzen, Seifen oder individuell gestaltete Weihnachtskarten – das alles hat eine persönliche Note, mit der online Bestelltes nicht mithalten kann! Hier findest du eine Anleitung für eine Recycle-Geldbörse die auch Nicht-Hobby-Handwerker*innen gut nachmachen können, und ein einfaches Rezept für selbst gemachte Seifen mit viel Raum für Eigenkreationen.

Oder kaufe direkt beim Bioladen oder Bauernmarkt ein, und stelle dann deine Geschenke in der eigenen Küche her. Ob selbstgemachte Pralinen, Marmelade oder Kräuteröle – es gibt unzählige Möglichkeiten! Hier findest du ein superleckeres Bratapfelmarmeladen-Rezept.

 

 

 

Geschenke ohne Amazon verzieren

Lade Dir hier den „Hab‘ ich nicht bei Amazon gekauft“ – Geschenkeanhänger runter oder verziere Tannenbäume mit der „Weihnachten ohne Amazon“ – Kugel.

Amazon_Hab_ich_nicht_Anhaenger

Mach mit bei Weihnachten ohne Amazon!

Besonders an Weihnachten macht Amazon riesige Gewinne – aber nicht mit uns! Verzichte auf den Online-Riesen, unterstütze tolle Läden aus deiner Region und hol’ deine Freund*innen mit ins Boot. So wird der Einkaufsstreik sichtbar und motiviert viele weitere Menschen, auf Amazon zu verzichten.

Melde dich über das folgende Formular an und du erhältst von uns Unterstützung: Du bekommst vier Adventsmailings mit Tipps, Rezepten, Aktionsfotos und weiterem Bastelspaß. Deine eigenen Erfahrungen kannst du uns dann per Mail, Telegram oder Facebook schicken. So erreichen wir noch mehr Menschen im Social Web. Das motiviert und macht Stimmung!

Weihnachten ohne Amazon

498 Unterschriften

Facebook Twitter email WhatsApp

Mit einem Klick auf „Jetzt teilnehmen“ erhälst Du automatisch jeden Adventssonntag ein Weihnachten ohne Amazon – Mailing von uns.

 

Screen Shot 2017-11-21 at 15.19.43